Was ist Kryptowährung Spoofing?

Eines der Markenzeichen der meisten digitalen Währungen ist die extreme Volatilität. Häufige und starke Preisschwankungen waren vor allem in den ersten Tagen einiger der großen Kryptowährungen Anlass zur Sorge, aber das Phänomen hält bis heute an. Man muss Bitcoin Trader nicht weiter suchen als die größte digitale Währung der Welt, Bitcoin (BTC), um Beweise dafür zu finden; Ende 2017 stieg BTC auf ein Rekordhoch von fast 20.000 Dollar pro Münze. Schon wenige Wochen später war er auf etwa ein Drittel dieses Wertes gesunken.

Gefühl von Optimismus bei Bitcoin Trader

Preisschwankungen treten nicht nur auf einer größeren Zeitskala wie dieser auf, die sich über Wochen und Monate erstreckt. Tatsächlich finden sie auch von Sekunde zu Sekunde statt. Es ist diese Tatsache, die es einigen kriminellen Operationen ermöglicht hat, von Blitzunfällen beliebter digitaler Währungen zu profitieren, indem sie die heißesten Token zu niedrigen Preisen aufkaufen und sie dann verkaufen, sobald viele Bitcoin Trader Bewertungen die Preise korrigiert sind. Nun hat ein neuer Trend auch die Kryptowährungs-Community beschäftigt. Es ist der Prozess, bei dem Kriminelle versuchen, den Preis einer digitalen Währung künstlich zu beeinflussen, indem sie gefälschte Aufträge erstellen.

Eine Spoofing-Grundierung

Wie bei allen handelbaren Wertpapieren hängt der Preis eines digitalen Token von vielen Faktoren ab, darunter das allgemeine Gefühl von Optimismus oder Pessimismus, das den breiteren Markt und einzelne Anleger durchdringt. Obwohl dieses Gefühl für die Dynamik und das Potenzial einer Kryptowährung schwer zu quantifizieren ist, ist es dennoch etwas, auf das versierte Investoren sehr gut eingestellt sind. Aufgrund der Auswirkungen, die ein Gefühl von Optimismus oder Pessimismus auf die Tendenz einer Gruppe von Anlegern haben kann, diese digitale Währung zu kaufen oder zu verkaufen, sind diese Konzepte für den Preis dieses Tokens entscheidend, auch wenn sie etwas schwer fassbar bleiben.

Es ist die Tatsache, dass diese Gefühle schwer fassbar sind, die es ermöglicht, dass Spoofing möglich und effektiv ist. Händler, die den Markt für eine bestimmte Kryptowährung manipulieren wollen, können die Illusion von Optimismus oder Pessimismus erzeugen, indem sie betrügerische Kauf- oder Verkaufsorders initiieren. Wenn Händler diese Orders generieren, ohne die Absicht, sie zu erfüllen, betrügen sie andere Investoren zum Kauf oder Verkauf, und der Preis der Kryptowährung steht für die Möglichkeit, entsprechend angepasst zu werden. Der Trader storniert die Orders, sobald sich der Preis der Kryptowährung in die von ihm gewünschte Richtung bewegt.